Zeitenzauber – Die magische Gondel von Eva Völler

Montag, Oktober 20, 2014 Review by Susanne

  

Für alle die “Liebe geht durch alle Zeiten: Rubinrot/Saphirblau/Smaragdgrün” von Kerstin Gier lieben:

“Zeitenzauber – Die magische Gondel” von Eva Völler steht den Büchern  in nichts nach! Und auch hier startet eine unglaubliche Triologie. ABER: Das Buch ist in sich abgeschlossen. Und das gibt von meiner Seite aus Pluspunkte. Ich mag es gerne, wenn ich weiter lesen darf, aber nicht muss! :-)

Um was geht’s:

Die 17 jährige Anna verbringt mit ihren Eltern die Sommerferien in Venedig. Natürlich wollen sie sich auch die historische Bootsparade ansehen. Leider herrscht hier viel Betrieb und sie fällt durch das Gedränge ins Wasser. Als sie wieder zu sich kommt ist sie immer noch in Venedig, aber im 15. Jahrhundert.

In “Zeitenzauber” geht es der Hauptperson Anna hauptsächlich darum, wieder zurück in ihre Zeit zu gelangen. Und das scheint gar nicht so einfach zu gehen. Denn Anna hat eine Aufgabe zu erfüllen. Nur welche? Ihr zur Seite steht der unglaublich gutaussehende Sebastino, mit dem sich auch eine kleine Liebesgeschichte entwickelt.

Das Buch ist locker-leicht zu lesen, zieht absolut in die Handlung rein und garantiert dem Leser schöne, verträumte aber auch witzige und spannende Stunden.

Also genau der richtige Lesestoff für junge Mädchen (ok, mir hat das Buch auch sehr gefallen….). :-)

Bei Amazon wird das Buch für Mädchen zwischen 14 – 17 Jahren vorgeschlagen. Allerdings habe ich die Buchempfehlung von einer Freundin bekommen, deren Tochter 12 Jahre ist ;o)

Hier der Link zum Buch.

Meine Bewertung,  5 von 5 Smilie-Punkte: *:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich

Kommentar hinterlassen


× 9 = achtzig eins