Liebe und Marillenknödel von Emma Sternberg

Book by Unterhaltung
Sonntag, Juni 28, 2015 Review by Susanne

Wer lockere Unterhaltung sucht und abseits vom Alltagsstress etwas zur Entspannung lesen möchte, der ist bei “Liebe und Marillenknödel” genau richtig. Die Handlung an sich bzw. die kommenden Ereignisse sind leider ziemlich vorher zu sehen. Deswegen gibt es meiner Meinung nach nur wenig Spannung oder Überraschungen. Der Leser kann sich schon sehr schnell denken, wer der “Böse” ist und wie die Geschichte ausgehen wird. Der nötige Herzschmerz kommt natürlich auch nicht zu kurz…

Zum Inhalt:

Für die 33 jährige Sophie kann es nicht mehr schlimmer kommen: Beziehung kaputt, weil der Freund fremdgegangen ist – Job verloren, weil eine rassige Blondine bessere Referenzen hat und dann stirbt noch ihre Tante Johanna… Sophie ist am Boden zerstört!

Als sie dann erfährt, dass Johanna sie als Alleinerbin eingesetzt und Sophie damit die Pension in den Südtiroler Alpen geerbt hat, sieht sie dies als ihre Chance, ganz neu anzufangen.

Aber irgendwie geht dort alles schief… Die Zimmer sind dreckig (trotz Zimmermädchen), das Essen schmeckt schlecht (trotz einem Koch), die Gäste bleiben aus. Sabotage? Oder einfach nur Pech? Aber Sofie hat nicht nur die Pension, sondern auch das Durchhaltevermögen ihrer Familie geerbt. Dann kann doch nichts mehr schief gehen! Oder?

Wie gesagt, leider keine Spannung und nur als leichte Lektüre zwischen durch zu empfehlen.

Daher nur 3 von 5 Smilie’s: *:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich

Ein paar amüsante Stunden erwerbt Ihr hier.

Und hier noch der Link für das Hörbuch.

Kommentar hinterlassen


− zwei = 4