Die Müttermafia von Kerstin Gier

Book by Unterhaltung
Montag, Juni 9, 2014 Review by Susanne

 

Hast Du schlechte Laune? Bist Du fertig vom Tag? Hast Du vielleicht gerade wieder die perfekt Mutti von nebenan gesehen, die Kuchen gebacken, Haus geputzt und mit den Kindern ausgiebig gespielt hat? Und das alles am Vormittag… (denn abends sind sie ja die perfekten Ehefrauen… )

DANN HOL DIR DIESES BUCH.

Die eigentliche Geschicht ist schnell erzählt. Während eines Abendessen verkündet Lorenz seiner Frau Constanze, dass er die Scheidung will. Constanze fällt aus allen Wolken. Damit hat sie nicht gerechnet! Ihr Mann hat auch alles schon super geplant. Constanze soll mit ihren gemeinsamen Kinder Nelly (14 Jahre) und Julius (4 Jahre) in das leerstehende Haus der verstorbenen Schwiegermutter einziehen. Als sie das Haus betreten, kommt der nächste Albtraum auf sie zu. Das Haus ist schon alt und sehr düster eingerichtet. Alles dunkles Mahagoni… Auch mit den Nachbarn, den Hempels, haben sie nicht wirklich Glück! Deren einziger Spaß besteht wohl im sich beschweren und andere zu verklagen. Das trifft dann natürlich auch irgendwann Constanze.

So aus dem bisherigen Leben gerissen würde Constanze natürlich sehr gern Anschluss finden und freut sich deshalb sehr, dass sie zu einem Treffen der “Mütter-Society” eingeladen wird. Bei dem Treffen wird schnell klar, dass sich hier die Übermütter zusammengeschlossen haben, mit ihren ach-so-perfekten Kinderchen, die so super lieb und intelligent sind. Gott sei Dank hat Constanze zu diesem Zeitpunkt schon richtige Freundinnen gefunden und gründet daher ihre eigene Gruppe, die Müttermafia.

Die ganze Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite witzig erzählt. Lacher garantiert! Constanze selbst wirkt immer absolut cool, beherrscht und liebenswert naiv. Sie läßt daher auch kein Fettnäpfchen aus, was sich vorallem in dem Moment zeigt, als sich ein “neuer” Mann abzeichnet.

Kurz zusammengefasst: Das Buch lest sich schnell lesen, ist sehr unterhaltsam und absolut witzig geschrieben. Es ist definitiv nicht als Bettlektüre geeignet, wenn man dabei einschlafen will. Vor lauter Kichern ist man danach eher topfit!

5 von 5 Smilie-Punkte: *:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich

Das Buch “Die Müttermafia” gibts bei Amazon. Einfach hier klicken.

 

 

Kommentar hinterlassen


acht × = 32