Die Markgräfin von Sabine Weigand

Book by Unterhaltung
Mittwoch, September 10, 2014 Review by Susanne

Im Buch “Die Markgräfin” von Sabine Weigand geht es um die Lebensgeschichte der Herzogin Barbara. Diese wurde bereits mit nur 10 Jahren zum ersten Mal verheiratet und insgesamt 3 mal einem Mann versprochen, ohne dass eine einzige Ehe wirklich vollzogen worden ist. Zur damaligen Zeit wurde über die Frauen einfach bestimmt, zum Wohle und gesellschaftlichen Ansehen der Familie einfach verheiratet. Sie galten als unmündig und nicht rechtsfähig.

Irgendwann hat diese starke Frau gegen die Männer in ihrer Familie und deren Wünsche aufbegehrt. Und das Ungück für Barbara nahm ihren Lauf.

Auf die Spur von Barbara von Ansbach kommen in der heutigen Zeit ein paar Hobby-Historiker-Freunde durch den Fund einer Baby-Leiche, die schon mehrere hundert Jahre alt sein muss. Die Freunde versuchen herauszufinden, was es mit dem Baby auf sich hat und wer die Mutter gewesen ist.

Ab hier springt die Geschichte der Markgräfin Barbara immer wieder in die heutige Zeit und man erfährt ziemlich zeitgleich, wie die Hobby-Forscher das Leben der Markgräfin nachvollziehen, während der Leser mit einem Sprung in die Vergangenheit alles “gerade erst erlebt”.

Und genau diese Sprünge sind für mich absolut spannend gewesen. Ich wurde richtig in die Geschichte hineingezogen. Und das, obwohl ich mit historischen Roman in der Regel eigentlich nicht warm werde. Aber das Buch “Die Markgräfin” ist absolut empfehlenswert! Sehr spannend auch, dass verschiedene Städte aus meiner Umgebung vorkommen: Kulmbach, Ansbach, Würzburg und sogar Schweinfurt. 

Und für alle Tatsachen-Freunde: Die Markgräfin Barbara von Brandenburg-Ansbach, Herzogin von Groß-Glogau und Crossen und Königin von Böhmen ist keine erfundene Figur. Sie hat im 15./16. Jahrhundert wirklich gelebt. Das meiste über sie in dem Buch von Sabine Weigand entspricht der Wirklichkeit.

Das Buch ist flüssig und einfach zu lesen, durch die historischen Daten und Fakten auch etwas anspruchsvoll. Die Geschichte ist durchgehend spannend und fesselt bis zum Schluss.

Absolute Leseempfehlung, und damit 5 von 5 Smilie-Punkten: *:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich*:) glücklich

Das Buch gibt es hier.

Kommentar hinterlassen


1 × neun =